Gästebuch

Kommentare: 6
  • #6

    Klasse (Sonntag, 31 Mai 2015 23:38)

    Klasse

  • #5

    andy (Sonntag, 10 Juni 2012 19:09)

    Hi,

    zufällig bin ich auf eure Homepgae gestoßen und finde diese augezeichnet - besonders die vielen nützlichen Informationen sind klasse.

    Herzliche Grüße
    Andi

  • #4

    bfd (Mittwoch, 02 Mai 2012 08:50)

    wissenswert

  • #3

    Steffen Eitner (Dienstag, 24 Mai 2011 09:59)

    In der Zeit als Lingner wirkte, gab es viele Reformansätze auf allen denkbaren Gebieten. Natürlich waren während der Internationalen Hygieneausstellung auch die Esperantisten aktiv. Das bekannte Plakat gab es nicht nur in der deutschen Version, auch in Esperanto wurde das Motiv verbreitet. Mehr zur Esperantogeschichte in Dresden und zum Bezug zur Hygieneausstellung ist bei esperanto-dresden.de (Rubrik historio) zu erfahren.

  • #2

    Götze (Dienstag, 03 Mai 2011 21:51)

    Hallo, ich verkaufe für 50 Euro einen Lingner Aschenbecher aus Meissner Porzellan. Bei Interesse schicke ich Fotos per Mail.

    Freundliche Grüße
    LGoetze@gmx.net

  • #1

    Hans-Peter Vagt (Freitag, 21 Januar 2011 12:06)

    Ein toller Kerl, dieser Lingner. Die Geschichte hat mich s.Z. sofort elektrisiert.
    Gut auch jetzt von Ihnen bearbeitet. Ich habe es ins Facebook gestellt. Danke H.-P. Vagt,